Der 51. Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert" ist am Samstag im Schützenhaus in Beeskow beendet worden. Alle Teilnehmer erhielten Ihre Urkunden und einige die Delegierung zum Landeswettbewerb.

Auch für Romeo Sommerfeld und Ilja Monti haben sich die intensiven Proben der letzen Wochen gelohnt. Mit 25 Punkten und einen somit 1. Platz haben sie die Delegierung zum Landeswettbewerb in der Kategorie Streicher-Ensemble erreicht.

Freuen darf sich auch Fabian Plumeyer. Er belegte mit 21 Punkten ebenfalls Platz 1.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Landeswettbewerb.